Käse-Baguette

Käsebaguette mit Dinkel- und Hanfmehl als leckere Alternative zu Weißbrot-Baguette.


Dauer
15 min Vorbereitung
20 min Backzeit
45 min Ruhezeit
Schwierigkeit
nicht so schwierig

Zubereitung

Die lauwarme Milch mit der Germ verrühren. Mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig kneten und eine halbe Stunde ruhen lassen. Den Teig in 3 gleiche Teile teilen, zu Baguette formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen (oder in eine Baguetteform geben), nochmals 15 Minuten gehen lassen. Mit Ei bestreichen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Im vorgeheizten Rohr bei 200 °C ca. 20 Minuten backen.

Serviervorschlag
Statt Baguette können auch kleine Weckerl geformt werden.

Zutaten
250 g
Fandler Hanfmehl, alternativ: Leinsamenmehl
450 g
Dinkelmehl
1 Würfel
frische Germ (Hefe)
250 ml
lauwarme Milch
2
Eidotter
1
Ei
200 g
Fandler Camelinaöl
1 Becher
Sauerrahm (saure Sahne)
200 g
Bergkäse, gerieben (50 g zum Bestreuen)
gerieben (50 g zum Bestreuen)
Salz
Ei, zum Bestreichen
geriebener Käse, zum Bestreuen