Barbecue-Gartensalat

Der Partyrenner schlechthin: würzig, cremig, abwechslungsreich


Dauer
35 min Vorbereitung
Schwierigkeit
superleicht

Zubereitung

Zwiebel fein würfeln. Salat waschen und in Streifen schneiden. Von den Tomaten den Stielansatz entfernen. Tomaten in kleine Würfel schneiden. Mais in einem Sieb abtropfen lassen. Käse raspeln. Crème fraîche mit Salz, Pfeffer und 1 EL Cuvée NEUN glattrühren.
Eine große Pfanne erwärmen. Faschiertes mit 4 EL Cuvée NEUN darin bei mittlerer bis starker Hitze krümelig und braun anbraten. Zwiebeln zugeben und 2 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen.
Faschiertes, Salat, Tomaten, Mais, Käse, gehackte Petersilie und Créme fraîche in einer großen Schüssel gut vermischen. Mit einigen Spritzern Limettensaft abschmecken. 15 Taco-Chips zur Deko beiseite geben und den Rest etwas zerbrechen und unter den Salat mischen.
Salat in 15 Gläser schlichten mit ca. 1 EL Barbecue Sauce übergießen, mit einem Taco-Chip und etwas Petersilie garnieren und servieren.
Tipp: Damit der Salat noch schön frisch ist, wenn die Gäste kommen: alle Zutaten vorbereiten, schnippeln, raspeln, anbraten, bereitstellen und erst vermischen, kurz bevor die Party beginnt.

Zutaten
1
rote Zwiebel
250 g
Eisbergsalat
300 g
Tomaten
1 Glas
Mais, 140 g Abtropfgewicht
60 g
Gouda, mittelalt
200 g
Créme fraîche
Fandler Cuvée NEUN
450 g
gemischtes Faschiertes
Fandler Hanfkern-Salz
Pfeffer
Petersilie, gehackt
1
Limette
125 g
Taco-Chips
150 ml
Barbecue-Sauce