Geschmorte Schweinsbackerl mit Cuvée DREI


Portionen
4
Dauer
40 min Vorbereitung
60 min Backzeit
12 h Ruhezeit
Schwierigkeit
nicht so schwierig

Zubereitung

Die Schweinsbackerl mit Senf bestreichen, mit Salz, Pfeffer und Cuvée DREI würzen. Die Majoran- und Thymianzweige darauf verteilen und zugedeckt für mindestens 12 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Majoran- und Thymianzweige entfernen und beiseitelegen. Die Backerl in einem Topf scharf anbraten, danach aus dem Topf nehmen und den Bratenrückstand mit etwas Rotwein ablöschen. Wurzelgemüse, Knoblauch und Zwiebel beigeben und mit Erdnussöl gut anbraten. Nun das Tomatenmark in den Topf geben und kurz mit anschwitzen. Mit dem restlichen Rotwein ablöschen und einkochen lassen. Mit Fond oder Wasser etwas aufgießen, die Backerl, Speck, Gewürze und Kräuter beimengen. Die Backerl sollen gerade leicht mit Flüssigkeit bedeckt sein. Zugedeckt im Rohr bei 180°C für ca. 1 Std. schmoren.
Zum Fertigstellen der Sauce die fertigen Backerl aus dem Topf nehmen und den Bratensaft durch ein grobes Sieb passieren. Mit Cuvée DREI verfeinern und eventuell noch etwas abschmecken. Evtl. mit Maisstärke binden.
Selleriepüree: Die Selleriewürfel salzen, in Cuvée DREI ohne Farbe anschwitzen. Mit Gemüsefond aufgießen und zugedeckt mit wenig Hitze weich dünsten bis der Fond zur Gänze verdunstet ist. Nun mit Schlagobers aufgießen und auch diesen einkochen lassen. Abschmecken und mit etwas Crème fraîche fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
Schweinsbackerl mit Sauce und Selleriepüree anrichten und mit Cuvée DREI verfeinern.

Zutaten

Schweinsbackerl

600 g
Schweinsbackerl, vom Labonca Sonnenschwein
4 EL
Fandler Cuvée DREI
Senf
Salz
Pfeffer
2 Zweige
Majoran
2 Zweige
Thymian
300 g
Wurzelgemüse, (Sellerie, Karotten, Petersilienwurzel) würfelig geschnitten
2 Zehen
Knoblauch, fein gehackt
1
Zwiebel, mittelgroß
5 EL
Fandler Erdnussöl
4
Lorbeerblätter
5
Pfefferkörner
3
Wacholderbeeren
1 Scheibe
Bauchspeck, geräuchert
2 EL
Tomatenmark
300 ml
Rotwein
Schweinefond, zum Aufgießen (alternativ: Wasser)
Fandler Cuvée DREI, zum Verfeinern

Selleriepüree

600 g
Knollensellerie, geschält, fein würfelig geschnitten
3 EL
Fandler Cuvée DREI
200 ml
Gemüsefond
250 ml
Schlagobers (süße Sahne)
1 EL
Créme fraîche
Salz
Pfeffer
Muskatnuss, gemahlen