Schweinsbraten vom Sonnenschwein


Portionen
6
Dauer
20 min Vorbereitung
2 h Backzeit
12 h Ruhezeit
Schwierigkeit
nicht so schwierig

Zubereitung

Für den Schweinsbraten das Fleisch mit Senf, Traubenkernöl, Kümmel, Knoblauch, Salz und Pfeffer einreiben. Für mindestens 12 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Schweinsbraten, wenn ein Bruststück, auf der Hautseite liegend, in eine passende Form geben und mit dem halben Fond übergießen. Ins Rohr geben und für ca. 1,5 Stunden braten. Immer wieder mit Fond übergießen.

Das Bruststück nach 10 Minuten aus dem Rohr heben, die Schwarte in kleine Rauten schneiden und für weitere 20-30 Minuten auf der Hautseite garen, umdrehen und weiterbraten. Sollte die Haut nach 1-1,5 Stunden immer noch nicht knusprig sein, das Rohr auf 220°C Heißluft heizen und für 10 Minuten überbacken.

Serviervorschlag
Schweinsbraten schmeckt am besten mit selbstgemachten Semmelknödeln und Sauerkraut.

Zutaten
2 kg
Schopfbraten, oder Bruststück vom Labonca Sonnenschwein
2 EL
Senf
4 EL
Fandler Traubenkernöl
1 EL
Kümmel
3
Knoblauchzehen, fein gehackt
Salz
Pfeffer, gemahlen
2 l
Suppe, (zum Aufgießen, je nach Bedarf)