Gegrilltes Welsfilet auf Radicchio-Kohlrabi-Salat mit Cuvée ACHT


Portionen
4
Dauer
20 min Vorbereitung
20 min Backzeit
Schwierigkeit
nicht so schwierig

Zubereitung

Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Limette heiß waschen und die Hälfte der Schale dünn abreiben. Limette halbieren und den Saft von 1/2 Limette auspressen. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen, bis auf 2 Stiele, sehr fein hacken. Limettensaft und -schale, Zwiebel, Madras Masala, Sesamöl, Basilikum, Knoblauch, Weißwein und Weißweinessig zu einer Paste vermengen, am besten mörsern. Paste mit Salz und Pfeffer würzen.
Tomaten waschen und in 1 cm breite Scheiben scheiden. Fisch waschen und trocken tupfen. Fisch mit der Paste einstreichen. Jedes Stück Fisch mit ca. 6-8 Scheiben Kirschtomaten belegen, auf ein Stück Alufolie geben und gut verschließen. Im Rohr bei 180°C ca. 15–20 Minuten garen.
Kohlrabi schälen und in hauchdünne Scheiben schneiden. Radicchio putzen, in feine Streifen schneiden, waschen und gut trocken schütteln.
3 EL Essig, Honig, Orangensaft und Senf verrühren, Öl darunter schlagen. Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salat mit dem Dressing marinieren. Fischpäckchen aus dem Rohr nehmen und vorsichtig öffnen. Kohlrabi und den marinierten Salat auf 4 Tellern verteilen, den Fisch daraufsetzen und mit Basilikum garnieren.

Zutaten
1
rote Zwiebel
2 kleine
Knoblauchzehen
1
Limette
6 Stiele
Basilikum
2 TL
Madras Masala
2 EL
Fandler Sesamöl
2 EL
Weißwein
1 TL
Fandler Weissweinessig
Salz
Pfeffer
10
Kirschtomaten
8 Stück
Welsfilet, à ca. 60 g
1,5
Kohlrabi, (klein)
1 Kopf
Radicchio
3 EL
Fandler Weissweinessig
1 TL
Honig
2 EL
Orangensaft
1 TL
Senf
4 EL
Fandler Cuvée ACHT