Kalte Erbsen-Avocado-Suppe mit Cuvée ACHT


Portionen
7
Dauer
30 min Vorbereitung
60 min Ruhezeit
Schwierigkeit
superleicht

Zubereitung

2 Zwiebeln fein würfeln und in einem Topf in 2 EL Öl glasig dünsten. 200 g TK-Erbsen zugeben und kurz mitdünsten. Mit 700 ml Gemüsebrühe ablöschen. Mit Salz und Chiliflocken kräftig würzen, aufkochen und 10 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Lauwarm abkühlen lassen.
Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren und durch ein feines Sieb in eine Schüssel streichen. 1 reife Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch aus der Schale löffeln. Mit 2 EL Limettensaft mischen und in die Suppe geben. Erneut fein pürieren. Vollständig abkühlen lassen, mit Salz und Limettensaft abschmecken und 1 Stunde kaltstellen.
50 g Baguette würfeln und in einer Pfanne mit 2 EL Öl bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Suppe mit Croûtons, Cuvée ACHT und einigen Chiliflocken servieren.

Serviervorschlag
Je nach Schärfewunsch kann man die Chiliflocken auch weglassen.

Zutaten
2
Zwiebeln
4 EL
Fandler Erdnussöl
200 g
TK-Erbsen
700 ml
Gemüsebrühe
Salz
Chiliflocken
1
Avocado, reif
2 EL
Limettensaft
2 EL
Fandler Cuvée ACHT
50 g
Baguette, (kann durch glutenfreies Brot ersetzt werden)