Fruchtiger Glasnudel-Salat mit Huhn und Sesamöl

Probieren Sie unser Rezept für Glasnudelsalat mit Sesamöl: mit Mango und Limette für die fruchtige Note. Knoblauch, Chili und Ingwer sorgen für die richtige Würze.


Portionen
4
Dauer
30 min Vorbereitung
Schwierigkeit
superleicht

Zubereitung

Hühnerbrüste in Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Ingwer reiben, Knoblauch und die Hälfte der Chilischote fein hacken. Alles mit etwa 4 EL Sesamöl zu den Hühnerbruststreifen geben, gut vermengen und ziehen lassen.

Mango halbieren, Fruchtfleisch vom Stein schneiden, schälen und in Streifen schneiden. Karotten schälen, mit dem Schälmesser weiter Streifen abziehen und diese in Stifte schneiden. Frühlingszwiebeln und restliche Chilischote in Ringe schneiden.

Für das Dressing 6 EL Sesamöl mit Umeboshi-Paste und dem Saft der Limette verrühren.

Eine Pfanne erhitzen, die marinierten Hühnerbruststreifen darin von allen Seiten kurz anbraten und dann gleich wieder aus der Pfanne nehmen. Glasnudeln laut Packungsanleitung garen, abseihen und auf 4 Schüsseln aufteilen. Alle vorbereiteten Zutaten darauf anrichten. Erdnuss-Dressing darüber träufeln und mit gehackter Petersilie, Minzeblättern und Erdnüssen garnieren. Vor dem Verzehr alles kräftig durchmischen, damit sich alle Zutaten mit dem Dressing verbinden können.

TIPP: Die Umeboshi-Paste ist das Püree aus milchsauer fermentierten Umeboshi-Aprikosen mit einem fruchtig-sauren und zugleich salzigen Aroma. Die Paste ist in vielen Bioläden oder Reformhäusern erhältlich. In diesem Rezept könnte sie beispielsweise auch durch Sojasauce ersetzt werden.

Zutaten
2
Hühnerbrüste
5 g
Ingwer
1
Knoblauchzehe
1
Chilischote
Fandler Sesamöl
1
Mango
2
Karotten (Möhren)
2
Frühlingszwiebeln
2 TL
Umeboshi-Paste
1
Limette
100 g
Glasnudeln
1 Bund
Petersilie, (oder Koriander)
1 Bund
Minze
4 EL
Erdnüsse