Dinkelreissalat mit Wildkräutern

Camelinaöl verleiht diesem Dinkelreissalat Frische und die Crisps aus Käse sind ein leckerer Hingucker obendrauf.


Portionen
4
Dauer
25 min Vorbereitung
3 min Backzeit
Schwierigkeit
superleicht

Zubereitung

Spezielle Anforderungen
Backpapier

Zwiebeln schälen und fein schneiden, Jungzwiebel putzen und in Stücke schneiden, dann Tomaten in Spalten schneiden. Schalotten und Reis in Traubenkernöl andünsten, etwas Suppe zugießen und aufkochen. Restliche Suppe nach und nach zugießen, Reis unter Rühren bissfest kochen und Zwiebel unterrühren. Backrohr auf 180 °C vorheizen. 4 Kreise (Durchmesser ca. 8cm) auf ein Stück Backpapier zeichnen. 1 EL vom Reis mit dem Käse vermischen, auf den Kreisen verteilen und im Rohr ca. 3 Minuten backen. Crisps vom Blech ziehen und auskühlen lassen. Kräuter waschen und trockentupfen, in Stücke zupfen bzw. grob hacken. Dinkelreis mit Tomaten, Kräutern, Zitronensaft und Camelinaöl vermischen, mit Salz abschmecken und mit den Crisps servieren.

Zutaten
2
Zwiebeln (Schalotten)
1 Bund
Jungzwiebeln
4
Tomaten
300 g
Dinkelreis
3 EL
Fandler Traubenkernöl
600 ml
Gemüsefond
50 g
Hartkäse, gerieben
1 Handvoll
Wildkräuter
Saft einer Zitrone
6 EL
Fandler Camelinaöl