Warenkorb 0
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Rhabarber-Parmesan-Risotto mit Haselnuss-Erbsen und Spiegelei by meinleckeresleben.com

Dieses Rezept und die wunderbaren Bilder wurden uns von meinleckeresleben.com zur Verfügung gestellt.
Portionen
4
Dauer
35 min Vorbereitung
glutenfrei, vegetarisch

Zubereitung

1. Fürs Risotto – Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Beides in Olivenöl glasig dünsten. Den Risottoreis zugeben und kurz mit anschwitzen. Mit Salz würzen. Mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen.
2. Jetzt immer nach und nach ein bisschen von der heißen Gemüsebrühe zugießen. Solange weitergaren und immer wieder mit Brühe aufgießen bis der Reis gar ist (der Reis sollte noch einen leichten Biss haben – dauert ca. 15 Minuten). Zwischendurch immer wieder umrühren.
3. Den Rhabarber schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zum Risotto geben und 5 Minuten leicht mitköcheln lassen. Zum Schluss den frisch geriebenen Parmesan, ein gutes Stückchen Butter und frisch gehackte Kräuter unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronenabrieb abschmecken. Das Risotto soll schön cremig sein (nach Belieben noch etwas Brühe unterrühren).
4. Für die Haselnuss-Erbsen die Erbsen in einen Topf geben und langsam erwärmen, Zitronensaft und 3-4 EL Haselnussöl zugeben und ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5. Die ganzen Haselnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Öl rösten, bis sie herrlich duften. Ahornsirup zugeben, schwenken und leicht karamellisieren lassen. Mit 1 EL Haselnussöl, Zitronenthymian, etwas Salz und Pfeffer verfeinern.
6. Für die Spiegeleier etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, die Eier einzeln hineinschlagen und 3-4 Minuten braten, bis wir schöne Spiegeleier haben. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Zutaten

Risotto

250 g
Risottoreis
1
Zwiebel
2
Knoblauchzehen
150 ml
Weißwein
800 ml
Gemüsebrühe, heiß
4
Rhabarberstangen
200 g
Parmesan, frisch gerieben
1 EL
Butter
0,5
Bio Zitrone, Abrieb, nach Belieben
1 Handvoll
frische Kräuter
2 EL
Fandler Olivenöl
Salz
Pfeffer, aus der Mühle

Haselnuss-Erbsen

250 g
Erbsen, TK
1 Spritzer
Zitronensaft
5 EL
Fandler Haselnussöl
100 g
Haselnüsse
1 EL
Ahornsirup
Zitronenthymian, frisch
Fleur de Sel
Pfeffer, aus der Mühle

Außerdem

4
Eier
Fandler Olivenöl, zum Braten
Salz
Pfeffer, aus der Mühle

Shop -Fandler Bio-Öle
zum Shop
Genüsslich durch die köstliche Vielfalt der Fandler Produkte stöbern.
Öle richtig verwenden
Öle richtig verwenden
Was Sie schon immer über unsere wunderbaren Öle wissen wollten.
Öle richtig verwenden
Rezepte
Unzählige Beispiele, wie Fandler für mehr Genuss beim Essen sorgt.