Fandler Veggie Burger

Johann Pabst und Aaron Jahrmann, Küchenchef und Sous Chef im Hotel Der Steirerhof in Bad Waltersdorf, haben einen vegetarischen Burger mit Fandler Ölen kreiert.


Portionen
3
Dauer
1 h Vorbereitung
Schwierigkeit
nicht so schwierig

Zubereitung

Für die Rösti: die Kartoffeln und den Kürbis mit einer Reibe grob in eine Schüssel reiben, und mit der Hand leicht ausdrücken. Dann das Ei, Kürbiskernmehl, gehackte Kürbiskerne und die anderen Zutaten und Gewürze beigeben. In einer beschichteten Pfanne mit etwas Olivenöl goldgelb braten.
Für die Mayo: Alle Zutaten mit dem Schneebesen verrühren.
Für das Tzatziki: Die Gurke waschen und mit einer feinen Reibe reiben. Dann die geriebenen Gurken etwas einsalzen, und anschließend ausdrücken. Jetzt mit Joghurt und den anderen Zutaten und Gewürzen vermengen.
Burgerbrot durchschneiden, eine Hälfte mit der Mayo bestreichen und das Rösti daraufsetzen. Tzatziki auf dem Rösti verteilen und mit Käferbohnen und Ei garnieren. Zweite Hälfte daraufsetzen.

Zutaten

Rösti

300 g
Erdäpfel (Kartoffeln), 200
200 g
Hokkaido-Kürbis, geschält und entkernt
1
Ei
2 EL
Fandler Kürbiskernmehl
1 EL
kürbiskerne, grob gehackt
Salz
Pfeffer
Knoblauch
Fandler Olivenöl, zum Braten

Kürbiskernöl-Mayonnaise

3 EL
Sauerrahm (saure Sahne)
1 EL
Mayonnaise
1 EL
Fandler Kürbiskernöl
Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Koriander, aus der Mühle
Kümmel, gemahlen

Tzatziki

1
Gurke
150 g
Joghurt
Salz
Pfeffer
1
Knoblauchzehe, fein gehackt

Garnitur

1
Ei, geschält und in Scheiben geschnitten
Käferbohnen