Kartoffelsalat mit Hähnchenfilets und Cuvée ZWEI

Wer sagt, dass man von Salat nicht satt wird? Kartoffeln und Hähnchenbrust sind nicht nur Garanten dafür, satt zu werden sondern auch für ein köstliches Gericht.


Portionen
4
Dauer
50 min Vorbereitung
Schwierigkeit
superleicht

Zubereitung

Kartoffeln waschen und in Salzwasser weichkochen. Währenddessen die Hähnchenbrustfilets in Streifen schneiden, salzen, pfeffern und in 4 EL kaltgepresstem Erdnussöl vorsichtig anbraten. Kartoffeln abgießen, schälen und in Scheiben schneiden. Mit den Erbsen mischen, Gemüsebrühe und 2 EL Essig darüber gießen. Salzen und pfeffern. Frühlingszwiebel putzen, waschen und in Ringe schneiden. Salat putzen, in Streifen schneiden, waschen und trockenschleudern. Übrigen Essig, Kren, Cuvée ZWEI, Salz, Pfeffer, Schnittlauchröllchen und Frühlingszwiebel zu einem Dressing mischen. Salatstreifen und Kartoffeln mit Erbsen mit dem Dressing marinieren, auf Teller anrichten die Hühnerstreifen darauf verteilen und mit einem Blatt Basilikum und essbaren Blüten garnieren.

Zutaten
400 g
Erdäpfel (Kartoffeln), festkochend
Salz
500 g
Hähnchenbrustfilets
4 EL
Fandler Erdnussöl
150 g
Erbsen, gekocht
150 ml
Gemüsebrühe
4 EL
Fandler Apfelessig
2
Frühlingszwiebeln
1 kleiner
Eisbergsalat, oder Zuckerhut
1 TL
Kren (Meerrettich), gerieben
5 EL
Fandler Cuvée ZWEI
1 Bund
Schnittlauch
Salz
Pfeffer
Basilikum, zum Garnieren
Essbare Blüten, zum Garnieren