Hanfstangen mit Schokolade und Hanfmehl


Dauer
20 min Vorbereitung
10 min Backzeit
Schwierigkeit
nicht so schwierig

Zubereitung

Die weiche Butter mit Salz, Vanille und Staubzucker schaumig schlagen. Das Öl und Ei langsam unterrühren und zuletzt das Hanfmehl unterheben. Backrohr auf 180°C Heißluft vorheizen. Die Masse in einen Spritzsack mit kleiner Sterntülle füllen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech ca. 5 cm lange und 1 cm breite Stangen spritzen. (Achtung nicht zu nah nebeneinander Spritzen da der Teig noch etwas auseinander geht). Die Stangen im Rohr ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Je 2 Hanfstangen mit Marmelade zusammensetzen. Die weiße Schokolade über dampf schmelzen, das Haselnussöl unterrühren. Die zusammengesetzten Stangen zu einem Drittel in die Schokolade tauchen, auf ein Kuchengitter geben und trocknen lassen.

Zutaten
200 g
Butter, weich
1 Prise
Fandler Haselnuss-Salz
1 Prise
Bourbon Vanille
80 g
Staubzucker
25 g
Fandler Hanföl
1
Ei
220 g
Fandler Hanfmehl
Marillenmarmelade (Aprikosenkonfitüre), passiert
150 g
weiße Schokolade
3 EL
Fandler Haselnussöl