Warenkorb 0
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Steirische Unternehmerin des Jahres 2019 ist...

...Julia Fandler
Julia Fandler wird in der Kategorie Regionalität - Nachhaltigkeit ausgezeichnet

Frau in der Wirtschaft – Das Netzwerk für selbständige Frauen – vergab im Oktober 2019 im Europasaal der WKO Steiermark bereits zum fünften Mal den Preis für die Steirische Unternehmerin des Jahres in den Kategorien Innovation–Neue Geschäftsfelder, Start Up–Neugründung, Regionalität–Nachhaltigkeit, Besondere Unternehmerische Leistung sowie den Online-Publikumspreis. Mit der Auszeichnung macht das Netzwerk weibliche Unternehmensleistungen – von der Kleinstunternehmerin bis zur Topmanagerin – sichtbar, schafft Kontakte, fördert den Austausch und etabliert „Frauenpower“ als signifikanten Wirtschaftsfaktor.

Pöllau, Oktober 2019 – Die Wirtschaftskammer und Frau in der Wirtschaft küren die steirischen Unternehmerinnen des Jahres. 

Julia Fandler ist Unternehmerin des Jahres 2019 Copyright Fischer

“Erfolg bedeutet für mich, meine Ideale leben zu können”

Julia Fandlers Anspruch ist es jeden Tag aufs Neue, die besten Öle der Welt zu produzieren – purer Geschmack für vollkommenen Genuss. Die Bio-Öle dürfen genau das sein, was sie ursprünglich waren: Schonend gepresst aus ausgereiften Rohstoffen entstehen kaltgepresste Bio-Öle und glutenfreie Bio-Mehle. Die Ölmühle bewahrt dabei die naturbelassenen Inhaltsstoffe, welche für die menschliche Gesundheit essenziell sind.

Frauen in der Wirtschaft zu fördern und für die jüngere Generation Vorbildwirkung zu zeigen, ist Julia Fandler ein großes Anliegen. Auch sie selbst hatte, als sie 2006 nach dem frühen Tod des Vaters das Familienunternehmen in vierter Generation übernahm, das Gefühl sich als junge Frau deutlich mehr anstrengen und behaupten zu müssen. Beweisen zu können, dass man mit einem hohen Maß an Menschlichkeit auch wirtschaftlich erfolgreich sein kann, ist für Julia Fandler daher der schönste Gewinn.

Nachhaltige Vorbildfunktion

Verantwortungsbewusstsein – den Menschen, der Natur und der Region gegenüber – hat in der Ölmühle Fandler seit über 90 Jahren Tradition. Nachhaltigkeit wurde der Unternehmerin also ebenso in die Wiege gelegt wie die Priorität, lieber in Generationen zu denken als in Quartalszahlen oder Jahresberichten. Das zu schätzen und zu fördern, was in der Region vorhanden ist, war den Fandlers schon immer ein wichtiges Anliegen. Und so ist es keine Seltenheit, dass oft mehrere Mitglieder einer Familie in der Ölmühle Fandler arbeiten und regelmäßig Jubiläen für 20 Jahre Mitarbeit und mehr gefeiert werden. Lokal einzukaufen – und damit die Wertschöpfung in der Region zu belassen – ist für Julia Fandler selbstverständlich.

Tradition und Moderne

Als ausgleichendes Gegengewicht zum Bewusstsein für Tradition setzt Julia Fandler auf die Kraft der Erneuerung. Deshalb hat sie die Kultur der laufenden Weiterentwicklung auch organisch in den Familienbetrieb integriert – ob mit markanter Firmenarchitektur und Produktdesign, zeitgemäßen Technologien oder einer offenen Unternehmenskultur. „Für mich ist ein Produkt erst herausragend, wenn neben der Qualität auch die Art der Herstellung stimmt“, sagt Julia Fandler. Dieser hohe Qualitätsanspruch zeichnet nicht nur die feinen Fandler Öle, Mehle, Kerne und Salze aus, sondern ist auch der Maßstab für das respektvolle Miteinander der Menschen und den wertschätzenden Umgang mit den Rohstoffen.

© Foto Fischer

Shop -Fandler Bio-Öle
Zum Shop
Genüsslich durch die köstliche Vielfalt der Fandler Produkte stöbern.
Öle richtig verwenden
Rezepte
Unzählige Beispiele, wie Fandler für mehr Genuss beim Essen sorgt.
Teaser rund (Shop, Besuchen Sie uns, Rezepte)
Kommen Sie
nach Pöllau und schauen Sie sich das an. Wir lüften so manches Öl-Geheimnis und laden zum Gustieren ein.