Warenkorb 0
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.
Ein Tropfen Vollkommenheit
Die Vielfalt der Fandler Bio-Öle und wie man am besten mit ihnen umgeht.

Die Wohlfühl­temperatur unserer Bio-Öle

Damit die hochwertigen Inhaltsstoffe in unseren kaltgepressten Ölen erhalten bleiben, sollen sie nur sehr wenig erhitzt werden (eine Ausnahme bilden Erdnuss-, Sesam- und die Traubenkernöle). Zum Frittieren oder scharfen Anbraten von Speisen eignen sie sich demnach gar nicht. Leicht erwärmt entfalten sie aber ihr volles Aroma, zum Beispiel beim Würzen und Verfeinern fertiger Gerichte. Und wer einmal hauchfeine Palatschinken vorsichtig in unserem Haselnussöl herausgebacken hat, weiß, was ein kulinarisches Gedicht ist.

Sonnenschutz der besonderen Art

Einige der wertvollen Inhaltsstoffe reagieren empfindlich auf Licht und Hitze. Um sie zu schützen, haben wir unsere kostbaren Öle in dunkle, wenig lichtdurchlässige Flaschen gefüllt. So können sie abseits direkter Sonneneinstrahlung ein Jahr lang bei Raumtemperatur gelagert werden.

Große Ausnahme: Leinöl mag es kühler, damit seine ungesättigten Fettsäuren nicht oxidieren. Lagern Sie es im Kühlschrank und verbrauchen Sie es innerhalb von drei Monaten. Wir pressen es ohnehin täglich frisch für Sie! Bodensatzbildung ist möglich, aber unbedenklich.

Öl kostbar

Das ABC der hochwertigen Fettsäuren

Gut sind sie alle und kulinarisch sind Ihrer Fantasie bei der Verwendung unserer Öle sowieso keine Grenzen gesetzt – kosten Sie sich einfach durch unsere Vielfalt. Es zahlt sich aber auch aus, bewusst auf ein ausgewogenes Verhältnis aus Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren bzw. von mehrfach und einfach ungesättigten Fettsäuren zu achten. Wer also mehr darüber wissen möchte, was und wie viel von den wertvollen Dingen in den einzelnen Sorten steckt, findet jede Menge Antworten in unserer Fettsäuren-Tabelle.

Download Fettsäurentabelle

5 Regeln für den voll­kommenen Genuß

5 Regeln für den voll­kommenen Genuß
1
Schütteln

Sie das ausgewählte Fandler Öl gut.

2
Öffnen

Sie die Flasche und nehmen
Sie den Duft auf.

3
Probieren

Sie ein paar Tropfen Fandler Öl.

4
Genießen

Sie und nehmen Sie sich
ausreichend Zeit.

5
Kombinieren

Sie Ihr Fandler Öl ganz nach
Lust und Geschmack.
Lassen Sie sich inspirieren.


Zum Shop
Genüsslich durch die köstliche Vielfalt der Fandler Produkte stöbern
Mehle richtig verwenden
Was Sie schon immer über unsere wunderbaren Mehle wissen wollten.
Ausprobieren
Die Fandler Kochkurse bringen Sie auf einen neuen Geschmack des Genießens.