Warenkorb 0
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Brokkoli-Karfiol-Terrine

Ein Blickfang in grün-weiß. Diese Terrine aus Brokkoli und Karfiol ist ein Augen- und Gaumenschmaus.
Portionen
4
Dauer
40 min Vorbereitung
8 h Ruhezeit
Schwierigkeit
anspruchsvoll
glutenfrei, vegetarisch

Zubereitung

Spezielle Anforderungen
1 Terrinenform, Frischhaltefolie

Für den Tomatenfond Tomaten mit Meersalz kräftig mixen, in einem Topf aufkochen, durch ein Etamin oder Sieb gießen und Saft auffangen. Terrinenform mit Frischhaltefolie auslegen. Karfiol und Brokkoli in kleine Röschen teilen und getrennt in Salzwasser weich kochen. Gemüse abtropfen lassen und in zwei Schüsseln mit je 2 EL Tomatenfond fein pürieren. Jedes Gemüsepüree mit je 80 g Ricotta glatt rühren. Je 2 ½ Blätter Gelatine getrennt in kaltem Wasser quellen lassen, gut ausdrücken und in jedem Gemüsepüree auflösen. Beides mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Kümmel würzen und auskühlen lassen. In das Brokkolipüree 2 EL Kürbiskernöl mischen. Schlagobers steif schlagen, Creme fraîche unterheben und die Hälfte unter jedes Püree heben. Brokkolipüree in die Form streichen und ¼ Stunde kühl stellen. Danach das Karfiolpüree darauf streichen und die Form mit Frischhaltefolie zudecken. Masse für 6-8 Stunden in den Kühlschrank stellen, bis sie fest ist. Form stürzen, Folie entfernen, dann in Scheiben schneiden und mit Blattsalaten und Walnussöl servieren.

Zutaten
4 EL
Tomatenfond
150 g
Karfiol (Blumenkohl)
120 g
Brokkoli
160 g
Ricotta
5 Blatt
Gelatine
Salz
Pfeffer
Muskatnuss, gerieben
Kümmel, gemahlen
2 EL
Fandler Kürbiskernöl
250 ml
Schlagobers (süße Sahne)
120 g
Créme fraîche
Blattsalate
Fandler Walnussöl, zum Beträufeln

Shop -Fandler Bio-Öle
zum Shop
Genüsslich durch die köstliche Vielfalt der Fandler Produkte stöbern.
Öle richtig verwenden
Öle richtig verwenden
Was Sie schon immer über unsere wunderbaren Öle wissen wollten.
Öle richtig verwenden
Rezepte
Unzählige Beispiele, wie Fandler für mehr Genuss beim Essen sorgt.