Warenkorb 0
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Beeren-Cheesecake mit Mandelmehl

fruchtig, frisch und farbenfroh. Mürbteig gekrönt von zweierlei Cremes und mit reichlich Beeren. So muss ein Dessert sein.
Portionen
4
Dauer
30 min Vorbereitung
10 min Backzeit
4 h Ruhezeit
Schwierigkeit
nicht so schwierig
vegetarisch

Zubereitung

Spezielle Anforderungen
kleine Torrtenförmchen Ø 8 cm

Für den Mürbteig Dinkelmehl, Mandelmehl, Haselnussöl, zimmerwarme Butter, Staubzucker, Salz und Ei zu einem glatten Teig kneten. In Frischhaltefolie einwickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Das Backrohr auf 180 °C vorheizen. Anschließend den Teig zwischen 2 Bögen Backpapier ca. 0,5 cm dünn ausrollen, evtl. etwas mit Mehl stauben. Mit 4 kleinen Tortenringen (Ø 8 cm) gleich große Kreise ausstechen und den Teig in den ofenfesten Förmchen lassen. Den abstehenden Teig um die Formen herum entfernen. Im vorgeheizten Backrohr ca. 8–10 Minuten backen. Auf einem Gitterrost gut auskühlen lassen.
Für die Creme Frischkäse mit gesiebtem Staubzucker, Marillenkernöl, Vanille und Zitronensaft vermengen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vorsichtig mit etwas Wasser in einem Topf bei kleiner Hitze auflösen. Die Gelatine in die Frischkäsecreme geben und gut verrühren. Schlagobers steif schlagen und unter die Masse heben. Die Hälfte der Creme in eine zweite Schüssel füllen und die gemischten Beeren dazugeben. Mit einem Pürierstab zu einer homogenen Masse pürieren.
Die Formen mit dem Mürbteigboden zur Hälfte mit der Frischkäsecreme und zur anderen Hälfte mit der Beerencreme auffüllen und mindestens für 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Vor dem Servieren aus den Förmchen lösen, mit frischen Beeren garnieren und mit etwas Marillenkernöl beträufelt servieren.
Tipp: Übriggebliebener Mürbteig eignet sich hervorragend um Cookies zu backen. Einfach Schokostückchen in den Teig kneten und zu kleinen Kugeln formen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Bällchen darauf verteilen, etwas flachdrücken und ebenfalls bei 180 °C ca. 8-10 Minuten backen.

Zutaten

Mürbteig

100 g
Dinkelmehl
50 g
Fandler Mandelmehl
30 g
Fandler Haselnussöl
70 g
Butter
50 g
Staubzucker
1 Prise
Salz
1
Ei

Creme

380 g
Frischkäse
120 g
gemischte Beeren, (Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren, Ribisel, …)
60 g
Staubzucker
2 EL
Fandler Marillenkernöl
200 g
Schlagobers (süße Sahne)
1 Msp
Bourbon Vanille
5 Blatt
Gelatine
Saft einer Zitrone
frische Beeren, zum Garnieren

Weitere Produkte

Zu Ihrer Suchanfrage konnten leider keine Ergebnisse gefunden werden.

Was können Sie tun:

• Achten Sie darauf, dass alle Wörter korrekt geschrieben sind.
• Versuchen Sie es mit einem anderen Suchbegriff.
• Verwenden Sie einen allgemeineren Suchbegriff.

Fandler-Schoko Bio-Erdnuss

1 Tafel |  4,50
1 Tafel  4,50

Die Fandler Exotikbox

1 Stk. |  13,50
1 Stk.  13,50

Bio-Erdnussmehl

400 g |  9,50
400 g  9,50

Bio-Haselnussmehl

400 g |  11,90
400 g  11,90

Bio-Kürbiskernmehl

400 g |  6,90
400 g  6,90

Bio-Leinsamenmehl

400 g |  6,90
400 g  6,90

Bio-Mandelmehl

400 g |  10,90
400 g  10,90

Banderole “Danke”

 0,00
 0,00

Bio 1

 19,40
 19,40

Bio 10

 46,60
 46,60

Bio Hanfkern-Salz

150 g |  5,50
150 g  5,50

Bio-Apfelessig

250 ml |  5,50
250 ml  5,50

Bio-Haselnussöl

100 ml |  9,90
100 ml  9,90
250 ml  19,90
500 ml  37,00

Bio-Macadamianussöl

100 ml |  12,50
100 ml  12,50
250 ml  24,90
500 ml  44,90

Bio-Zwetschkenkernöl

100 ml |  11,50
100 ml  11,50
fandler vielfalt im regal
zum Shop
Genüsslich durch die köstliche Vielfalt der Fandler Produkte stöbern.
fandler öle finieren
Öle richtig verwenden
Was Sie schon immer über unsere wunderbaren Öle wissen wollten.
Öle richtig verwenden
Rezepte
Unzählige Beispiele, wie Fandler für mehr Genuss beim Essen sorgt.