Warenkorb 0
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Vogerl­salat mit Löwen­zahn, Wachtel­ei und Trauben­kern-Walnuss-Dressing

Dieser bunte Salat ist fast zu schön zum Essen. Sie sollten es trotzdem tun, denn er ist einfach ein Gedicht.
Portionen
4
Dauer
20 min Vorbereitung
Schwierigkeit
nicht so schwierig

Zubereitung

Wachteleier 2 ½ Minuten in Wasser kochen. Sofort kalt abschrecken. Vorsichtig schälen. Speck in feine Steifen schneiden und in einer Pfanne leicht rösten. Die Tomaten waschen und in Spalten schneiden. Für die Salatsauce den Vogerlsalat, den Häuptelsalat, die Öle, Zitronensaft und Essig fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Den Salat und die Kräuter waschen und trocken tupfen. Vogerlsalat und 20 g Löwenzahn in einer Schüssel vermengen. Den restlichen Löwenzahn und die Kräuter fein schneiden. Für das Dressing Senf mit Essig, Öl, Salz, Pfeffer und den geschnittenen Kräutern verrühren. Abschmecken.
Die Salatsauce mit einem Esslöffel auf die Teller streichen, den Vogerl-Löwenzahnsalat darauf verteilen, mit dem Kräuterdressing beträufeln und mit Wachteleiern, Speck, Tomatenspalten und frischen Blüten garnieren.
Tipp: Als Vorspeise mit Brot servieren.

Serviervorschlag
Als Vorspeise mit Brot servieren.

Zutaten
12
Wachteleier
80 g
Bauernspeck
4
Cocktailtomaten
100 g
Vogerlsalat
30 g
Löwenzahn
5 g
Basilikum
5 g
Petersilie
70 ml
Fandler Walnussöl
50 ml
Fandler Traubenkernöl
2 EL
Apfel-Balsam-Himbeer-Essig
1 TL
Senf
Salz
Pfeffer
Essbare Blüten, zum Garnieren

Salatsauce

50 g
Vogerlsalat
50 g
Häuptelsalat
25 ml
Fandler Walnussöl
25 ml
Fandler Traubenkernöl
1 TL
Zitronensaft
1 TL
Apfel-Balsam-Himbeer-Essig

Shop -Fandler Bio-Öle
zum Shop
Genüsslich durch die köstliche Vielfalt der Fandler Produkte stöbern.
Öle richtig verwenden
Öle richtig verwenden
Was Sie schon immer über unsere wunderbaren Öle wissen wollten.
Öle richtig verwenden
Rezepte
Unzählige Beispiele, wie Fandler für mehr Genuss beim Essen sorgt.