Warenkorb 0
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Zwetschken­knödel mit Kartoffel­teig mit Zwetschken­kernöl

Dauer
60 min Vorbereitung
Schwierigkeit
nicht so schwierig
vegetarisch

Zubereitung

Kartoffeln in der Schale weichkochen. Obst waschen und entkernen, dabei die Früchte nicht ganz durchschneiden. Marzipan zu kleinen Kugeln formen und die Früchte damit füllen.

Gekochte Kartoffeln etwas abkühlen, schälen und ausdampfen lassen. Anschließend durch eine Presse drücken und mit Mehl, Grieß, Ei und einer Prise Salz zu einem Teig verkneten. Teig portionsweise in der Handfläche flach drücken mit Obst füllen und zu einem Knödel formen. In leicht köchelndes Wasser legen und etwa 10 Minuten ziehen lassen.

Mandeln hacken und in einer Pfanne goldbraun rösten. Zwetschkenkernöl, Brösel und Zucker hinzufügen und unter Rühren knusprig werden lassen.

Knödel aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und in den Bröseln wenden. Mit etwas Staubzucker bestreut servieren.

Für das Marzipan Zucker und Mandeln in der Küchenmaschine fein vermahlen. Mit Zwetschkenkernöl und Wasser zu einer geschmeidigen Masse verkneten.

Zutaten

Knödel

400 g
mehlige Erdäpfel (Kartoffel)
100 g
Mehl
50 g
Grieß
1
Ei
Salz
400 g
Zwetschken
50 g
Marzipan, (selbstgemacht)

Brösel

50 ml
Fandler Zwetschkenkernöl
40 g
Mandeln
60 g
Brösel
30 g
Zucker
Staubzucker, zum Anrichten

Marzipan

100 g
Mandeln
90 g
Rohrohrzucker
1 EL
Fandler Zwetschkenkernöl
1 TL
heißes Wasser

Shop -Fandler Bio-Öle
zum Shop
Genüsslich durch die köstliche Vielfalt der Fandler Produkte stöbern.
Öle richtig verwenden
Öle richtig verwenden
Was Sie schon immer über unsere wunderbaren Öle wissen wollten.
Öle richtig verwenden
Rezepte
Unzählige Beispiele, wie Fandler für mehr Genuss beim Essen sorgt.