Warenkorb 0
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Kräuter-Lamm­keule

Geschmorte Lammkeule mit einer herrlichen Kräuterfülle.
Portionen
4
Dauer
30 min Vorbereitung
150 min Backzeit
Schwierigkeit
nicht so schwierig

Zubereitung

Für das Pesto die Kräuter waschen und trocken tupfen. Den Knoblauch schälen und mit den Kräutern gemeinsam sehr fein hacken. So viel Traubenkernöl zugießen bis eine sämige Masse entsteht. Mit Salz würzen.
Die ausgelöste Lammkeule rundum salzen und pfeffern, dann mit der Innenseite nach oben auf ein Arbeitsbrett legen. Mit dem Kräuterpesto bestreichen, das Fleisch einrollen und mit einem Kuchengarn binden. Das Gemüse waschen und grob schneiden. Die Lammkeule in einem Bräter in Traubenkernöl rundum scharf anbraten. Aus dem Bräter heben und das Gemüse zugeben. Kurz im Bratenrückstand rösten, Tomatenmark beigeben und kurz mitrosten. Mit Weißwein ablöschen und mit dem Lammfond aufgießen. Das Fleisch wieder in den Bräter geben, den Deckel darauf geben und im Rohr bei 170°C ca. 2,5 Stunden schmoren lassen. Immer wieder mit dem Bratenfond übergießen.
Die gebratene Lammkeule aus dem Bräter geben. Die Sauce mit so viel Gemüse mixen bis eine sämige Sauce entsteht. Das Fleisch aufschneiden und sofort heiß mit der Sauce servieren.

Serviervorschlag
Mit Käferbohnenpolenta servieren.

Zutaten
1
Lammkeule, ca. 2 kg, Knochen am besten vom Fleischer ausgelöst
2
Karotten (Möhren)
2
Petersilienwurzeln
1 kleines Stück
Sellerie
1 kleines Stück
Lauch
1
rote Zwiebel
1
Knoblauchzehe
1 EL
Tomatenmark
Weißwein, zum Ablöschen
500 ml
Lammfond
Fandler Traubenkernöl
Salz
Pfeffer
0,5 Bund
Thymian
0,5 Bund
Majoran
5
Knoblauchzehen
Fandler Traubenkernöl

Pesto

0,5 Bund
Rosmarin

Shop -Fandler Bio-Öle
zum Shop
Genüsslich durch die köstliche Vielfalt der Fandler Produkte stöbern.
Öle richtig verwenden
Öle richtig verwenden
Was Sie schon immer über unsere wunderbaren Öle wissen wollten.
Öle richtig verwenden
Rezepte
Unzählige Beispiele, wie Fandler für mehr Genuss beim Essen sorgt.