Warenkorb 0
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Kräuter­topfen­schnitten

Das Biskuit mit Fandler Leinsamenmehl und Spinat ist gefüllt mit einer Topfen, Frischkäse, getrockneten Tomaten und Speck.
Dauer
45 min Vorbereitung
18 min Backzeit
12 h Ruhezeit
Schwierigkeit
nicht so schwierig

Zubereitung

Spinat auf einem Sieb auftauen lassen. Semmel in kaltem Wasser einweichen. Spinat ausdrücken und klein hacken. Ausgedrückte Semmel, Spinat, Leinsamenmehl und Eigelb vermischen und kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Steifgeschlagenes Eiweiß unterziehen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Biskuit im vorgeheizten Backofen Umluft 180°C 18 Minuten backen. Auf ein Kuchengitter stürzen, Papier abziehen und die Teigplatte abkühlen lassen.
Für die Füllung: Zwiebel abziehen und fein hacken. Speck in feine Würfel schneiden und bei mittlerer Hitze ausbraten. Zwiebelwürfel zugeben und glasig dünsten. Abgetropfte Tomaten fein hacken. Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen. Kräuter abspülen, trocken schütteln und fein hacken. Topfen, Frischkäse, Sauerrahm, Brandy, Leinöl und Kräuter cremig verrühren. Zwiebeln, Speck und Tomaten unterrühren. Mit Salz, Pfeffer abschmecken. Ausgedrückte Gelatine bei kleiner Hitze unter Rühren auflösen und unter die Creme rühren. Biskuitplatte halbieren. Eine Plattenhälfte in 27 Rechtecke schneiden. Teigplatte mit einem hohen Alu-Streifen umlegen, mit der Creme bestreichen und den Rechtecken belegen. Abdecken und im Kühlschrank, am besten über Nacht, kaltstellen. Alu-Streifen entfernen und die Topfen-Schnitten in Stücke schneiden.

Zutaten

Biskuitteig

1 Pkg
Spinat, TK (450 g)
1
Semmel
1 EL
Fandler Leinsamenmehl
4
Eier
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
Muskatnuss, frisch gerieben

Füllung

1
rote Zwiebel
150 g
Speck, durchwachsen
50 g
getrocknete Tomaten, in Öl
7 Blatt
Gelatine, weiß
1 Bund
Petersilie
0,5 Bund
Oregano
250 g
Magertopfen (Magerquark)
200 g
Frischkäse, (fettreduziert)
150 g
Sauerrahm (saure Sahne)
2 EL
Weinbrand, (spanischer Weinbrand oder Orangensaft)
2 EL
Fandler Leinöl

Shop -Fandler Bio-Öle
zum Shop
Genüsslich durch die köstliche Vielfalt der Fandler Produkte stöbern.
Öle richtig verwenden
Öle richtig verwenden
Was Sie schon immer über unsere wunderbaren Öle wissen wollten.
Öle richtig verwenden
Rezepte
Unzählige Beispiele, wie Fandler für mehr Genuss beim Essen sorgt.