Warenkorb 0
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Mohn­nudeln mit Marillen­kompott by meinleckeresleben.com

Dieses Rezept und die wunderbaren Bilder wurden uns von meinleckeresleben.com zur Verfügung gestellt.
Portionen
4

Zubereitung

Für die Mohnnudeln: Für den Teig alle Zutaten gut miteinander verkneten.
Den Teig zugedeckt ca. 2 Stunden kühl stellen.
Den Teig auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche geben und mit bemehlten Händen zu ca. 3 cm dicke Rollen formen. Die Rollen in Stücke teilen und diese zu Nudeln rollen/wutzeln.
Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.
Die Nudeln darin ca. 5 Minuten leicht ziehen lassen (bis sie an der Oberfläche schwimmen).
Mohnöl in eine große Pfanne geben und die Nudeln darin schwenken.
Mit Mohn und Staubzucker bestreuen und mit dem Kompott servieren.

Für das Marillenkompott:
Die Marillen vierteln und in eine kleine Pfanne/Topf geben. Zitronensaft, Schale, Ahornsirup und Vanille dazugeben.
Bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis die Marillen schön weich sind. Eventuell 2-3 EL Wasser zugeben.
Abkühlen lassen und mit den Blättern vom Zitronenthymian verfeinern.

Zutaten

Mohnnudeln

250 g
Topfen
1 EL
Sauerrahm (saure Sahne)
30 g
Fandler Mohnöl
1 EL
Staubzucker
Abrieb einer halben Zitrone
0,5 TL
Vanille, gemahlen
1 Prise
Salz
2
Eier
120 g
Dinkelmehl
30 g
Fandler Mandelmehl
5 EL
Fandler Mohnöl, zum Schwenken
70 g
Mohnsamen
Staubzucker, zum Bestreuen

Marillenkompott

8
Marillen
0,5
Bio Zitrone, Saft und Abrieb
4 EL
Ahornsirup, oder Rohrohrzucker
1 Msp
Vanille, gemahlen
3 Zweige
Zitronenthymian

Shop -Fandler Bio-Öle
zum Shop
Genüsslich durch die köstliche Vielfalt der Fandler Produkte stöbern.
Öle richtig verwenden
Öle richtig verwenden
Was Sie schon immer über unsere wunderbaren Öle wissen wollten.
Öle richtig verwenden
Rezepte
Unzählige Beispiele, wie Fandler für mehr Genuss beim Essen sorgt.