Warenkorb 0
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Frühlings­hafte Focaccia by Renate Zierler

Dieses Rezept wurde uns von https://renateshaubenkueche.weebly.com/ zur Verfügung gestellt.
Portionen
4
Schwierigkeit
superleicht

Zubereitung

Alle Zutaten genau einwiegen und zu einem Teig verkneten. Am besten in der Maschine erst 3 Minuten langsam und dann 7 Minuten auf höchste Stufe kneten (Insgesamt 10 Minuten). Anschließend etwas Mehl über den Teig streuen und für 30 Minuten zugedeckt rasten lassen. Nun ein Backblech mit Backpapier vorbereiten und leicht mit Bio Olivenöl bestreichen.
Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und mit Hilfe eines Rundholzes auf Blechgröße ausrollen.
Den Focaccia-Teig auf das Backblech legen und gleichmäßig verteilen. Den ganzen Teig wieder leicht Bio Olivenöl bestreichen, mit einem Geschirrtuch abdecken und bei Raumtemperatur ca. 30 Minuten gehen lassen.
Den Backofen auf 200° C Heissluft vorheizen.
Nun kann man die Focaccia mit kleinen und großen Cocktailtomaten verzieren. Küchenkräuter wie Schnittlauch, Petersilie oder auch Rosmarin eignen sich hervorragend als Stiele für die Blüten. Mit Mais und roten Zwiebelringen wird daraus eine schöne bunte Wiese. Ergänzen kann man es mit Oliven und auch Thymian oder Rosmarin Blüten. Für die Sonne verwendet man am besten bunten Paprika den man beliebig wie Sonnenstrahlen um den Zwiebelring anordnet. Hier kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen und kreativ sein. Zum Schluss noch etwas Salz darüber streuen und die Focaccia ca. 25 Minuten bei 200° Grad backen. Falls sie zu dunkel wird, lieber kürzer backen und das Backrohr ausschalten und im Ofen noch 5 Minuten nachziehen lassen. Anschließend rausnehmen und auskühlen lassen. Für die besondere frische Note kann man im warmen Zustand noch etwas Camelinaöl darüber träufeln. Das ist köstlich und versorgt den Körper noch zusätzlich mit dem Extra Kick an Nährstoffen.

Zutaten
600 g
Weizenmehl, Typ 700 oder Typ 480 Universal
12 g
Salz
12 g
Honig
60 g
Fandler Olivenöl
1 Pkg
Trockengerm (Hefe), oder 1 Würfel frische Hefe
380 g
Wasser, lauwarm
Meersalz, grob
Fandler Camelinaöl, zum Beträufeln

zum Belegen

Cocktailtomaten, nach Geschmack
Zwiebeln, nach Geschmack
Paprika, nach Geschmack
Kräuter, zB Schnittlauch, Petersilie, Rosmarin, …
Shop -Fandler Bio-Öle
zum Shop
Genüsslich durch die köstliche Vielfalt der Fandler Produkte stöbern.
Öle richtig verwenden
Öle richtig verwenden
Was Sie schon immer über unsere wunderbaren Öle wissen wollten.
Öle richtig verwenden
Rezepte
Unzählige Beispiele, wie Fandler für mehr Genuss beim Essen sorgt.