Warenkorb 0
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Süß­kartoffel Tabouleh mit Karfiol Hummus by meinleckeresleben.com

Dieses Rezept und die wunderbaren Bilder wurden uns von meinleckeresleben.com zur Verfügung gestellt.
vegetarisch

Zubereitung

Für den Hummus Karfiol (Blumenkohl) in Röschen zerteilen bzw. in kleine Stücke schneiden. Auf einem Blech verteilen, die Knoblauch im Ganzen mit der Schale dazulegen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und mit 1 EL Olivenöl + 1 EL Ahornsirup vermengen.
Im Ofen bei 170°C Heißluft ca. 15 Minuten rösten.
Etwas abkühlen lassen.
Die Kichererbsen abgießen und mit dem gerösteten Karfiol (Blumenkohl) in einen Mixer (Food Processor) geben. Das Innere der gerösteten Knoblauchzehe herausdrücken und dazugeben. Ebenso Tahini, 2-3 EL Öl, Zitronensaft- etwas Zitronenabrieb und Naturjoghurt zugeben.
Alles zu einem feinen Hummus vermixen. Nach Belieben noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Süßkartoffel TaboulehdDie Süßkartoffel schälen, in kleine Würfel schneiden und auf einem Blech verteilen. Mit Tandoori Masala Gewürz, Salz, Pfeffer und 1-2 EL Öl vermengen.
Im Ofen bei 170°C Heißluft ca. 20 Minuten rösten.
Bulgur mit der doppelten Menge Wasser und etwas Salz in einem Topf zum Kochen bringen, dann bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen, bis der Bulgur gar ist.
Den Bulgur in eine große Schüssel umfüllen und komplett abkühlen lassen.
Die Zucchini in kleine Würfel schneiden und mit den gerösteten Süßkartoffeln unter den Bulgur mischen.
Für die Vinaigrette den Saft einer Zitrone, etwas abgeriebene Zitronenschale, Ahornsirup, Salz, Pfeffer und 4-5 EL Öl verrühren. Die Vinaigrette unter den Bulgursalat mischen.
Die Kräuter fein hacken, den Schafkäse grob zerbröseln und zuletzt mit den gehackten Haselnüssen unter den Bulgursalat mischen. Nach Belieben noch einmal abschmecken und am besten kalt servieren.

Zutaten

Karfiol-Hummus

0,5
Karfiol (Blumenkohl)
1 Glas
Kichererbsen
1
Knoblauchzehe
0,5
Bio Zitrone, Saft und Abrieb
3 EL
Fandler Olivenöl, (oder Sesamöl, Haselnussöl)
1 TL
Tahini
2 EL
Naturjoghurt, cremig
1 EL
Ahornsirup
Salz
Pfeffer, aus der Mühle

Süßkartoffel Tabouleh

150 g
Bulgur
2
Süßkartoffel
1
Zucchini, klein
150 g
Schafkäse
0,5 Bund
Petersilie, frisch
0,5 Bund
Minze, frisch
1
Bio Zitrone, Saft und Abrieb
2 EL
Ahornsirup, oder Bio Honig
1 TL
Tandoori Masala Gewürz, (von Sonnentor)
6 EL
Fandler Sesamöl, oder Haselnussöl, Olivenöl
1 Handvoll
Haselnüsse, grob gehackt
Salz
Pfeffer, aus der Mühle

Shop -Fandler Bio-Öle
zum Shop
Genüsslich durch die köstliche Vielfalt der Fandler Produkte stöbern.
Öle richtig verwenden
Öle richtig verwenden
Was Sie schon immer über unsere wunderbaren Öle wissen wollten.
Öle richtig verwenden
Rezepte
Unzählige Beispiele, wie Fandler für mehr Genuss beim Essen sorgt.