Warenkorb 0
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Teig­taschen mit zweierlei Füllungen und Mango Chutney

Portionen
4
Dauer
60 min Vorbereitung
60 min Ruhezeit
Schwierigkeit
nicht so schwierig
vegetarisch

Zubereitung

Für den Teig Mehl mit ½ TL Salz in einer Schüssel vermischen. Ei, 200 ml Wasser, Zitronensaft und Öl verquirlen und zum Mehl geben. Zutaten erst mit dem Knethaken des Handrührers verkneten, dann auf der Arbeitsfläche mit den Händen 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 1 Stunde (oder über Nacht) ruhen lassen.
Für das Chutney Zwiebeln fein würfeln. Mango schälen, das Fruchtfleisch längs in Scheiben vom Stein lösen und in kleine Würfel schneiden. Zucker in einem Topf dunkelbraun karamellisieren lassen, mit Essig und 150 ml Wasser ablöschen. Zwiebeln zugeben und offen bei nicht zu starker Hitze 10-15 Minuten sämig einkochen. Mango zugeben und weitere 10-15 Minuten bei milder Hitze dicklich einkochen lassen, mit Salz und Macadamianussöl würzen. Chutney in einem hohen Gefäß abkühlen lassen. Koriandergrün abzupfen, fein schneiden und unter das Chutney rühren.
Für die Spinatfüllung Spinat waschen und trockenschleudern. Portionsweise grob hacken. Frühlingszwiebeln putzen und das Grüne und Weiße in sehr feine Ringe schneiden. Knoblauch und Fenchel fein hacken. Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Fenchel in einem Topf mit Olivenöl unter Rühren bei mittlerer Hitze 3 Minuten dünsten. Spinat zugeben und zusammenfallen lassen, dabei gelegentlich rühren. Mit Kreuzkümmel, Zitronengras, Limettensaft, Salz und Pfeffer würzen. Semmelbröseln unter den Spinat mischen. Abkühlen lassen.
Für die Kartoffelfüllung Kartoffeln durch eine Presse in eine Schüssel drücken. Erbsen in kochendem Salzwasser blanchieren, in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. Zwiebeln fein würfeln. Zwiebeln in einer Pfanne mit Sesamöl bei nicht zu starker Hitze goldgelb braten. Erbsen, Zwiebel, Bockshornklee, Koriander und Masala zugeben und mit einem Kochlöffel gut unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Aus dieser Masse 30 kleine Kugeln formen.
Teig halbieren, etwas flach drücken und auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer runden Fläche 3 mm dünn ausrollen. Teig mit einer Palette einmal von der Arbeitsfläche lösen. Mit einem runden Ausstecher Ø 6,5 cm Kreis ausstechen. 1 TL Spinatfüllung oder Kartoffelfüllung auf die Teigkreise geben. Zu Teigtaschen formen und den restlichen Teig und die restlichen Füllungen ebenso verarbeiten, Teigreste zusammenkneten und ebenfalls zu Teigtaschen verarbeiten.
Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Die Teigtaschen hineingeben, im schwach wallendem Wasser 10 Minuten ziehen lassen. Aus dem Wasser heben und abtropfen lassen. Teigtaschen mit Spinatfüllung in Walnussöl schwenken und Teigtaschen mit Kartoffelfüllung in Macadamianussöl schwenken.
Teigtaschen heiß mit Mango Chutney servieren.

Serviervorschlag
Die Teigtaschen können auch in Erdnussöl zum Backen goldgelb frittiert werden.

Zutaten
Fandler Walnussöl
Fandler Macadamianussöl

Teigtaschen

500 g
Dinkelmehl
Salz
1
Ei
200 ml
Wasser
2 EL
Zitronensaft
2 EL
Fandler Olivenöl

Mango Chutney

180 g
rote Zwiebel
400 g
Mango
50 g
Zucker
100 ml
Fandler Weissweinessig
Salz
1 EL
Fandler Macadamianussöl
Koriandergrün

Spinatfüllung

250 g
Blattspinat
1
Frühlingszwiebel
1
Knoblauchzehe
25 g
Fenchel
4 EL
Fandler Olivenöl
1 Prise
Kreuzkümmel, gemahlen
1 TL
Zitronengras, fein gehackt
Saft einer Limette
4 TL
Semmelbrösel
Salz
Pfeffer

Kartoffelfüllung

180 g
Erdäpfel (Kartoffeln), vorwiegend festkochend, gekocht und geschält
40 g
Erbsen
50 g
rote Zwiebeln
3 EL
Fandler Sesamöl
1 Prise
Bockshornklee, gemahlen
1 EL
Madras Masala
Salz
Pfeffer

Shop -Fandler Bio-Öle
zum Shop
Genüsslich durch die köstliche Vielfalt der Fandler Produkte stöbern.
Öle richtig verwenden
Öle richtig verwenden
Was Sie schon immer über unsere wunderbaren Öle wissen wollten.
Öle richtig verwenden
Rezepte
Unzählige Beispiele, wie Fandler für mehr Genuss beim Essen sorgt.