Warenkorb 0
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Asiatische Enten­brust mit Wok­gemüse und Basmati­reis

Eine Reise nach Asien können Sie auch mit unserer rosa gebratenen Entenbrust auf Wokgemüse und Basmatireise machen.
Portionen
4
Dauer
45 min Vorbereitung
14 min Backzeit
12 h Ruhezeit
Schwierigkeit
nicht so schwierig

Zubereitung

Fleisch waschen, trocken tupfen und die Hautseite rautenförmig einschneiden. Für die Marinade Salz, Pfeffer, Honig, Sojasauce, Sesamöl, Limettensaft und Cointreau gut verrühren. Die Entenbrust darin einlegen und 12 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Evtl. ab und zu wenden.
Reis nach Packungsanleitung zubereiten. Für das Wokgemüse Karotten, Zucchini, Zwiebel und Paprika in feine Streifen schneiden. Zuckerschoten halbieren und den Knoblauch fein hacken. Rohr auf 200°C Grill vorheizen. Für die Entenbrust eine Pfanne erhitzen. Die Entenbrust aus der Marinade nehmen, auf der Hautseite mit je einem Esslöffel Backpulver bestreuen und mit der Hautseite ca. 3-4 Minuten in der Pfanne braten. Wenden und ca. 2-3 Minuten weiterbraten. Fleisch auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Rohr ca. 10-14 Minuten braten (60°C Kerntemperatur).
Nach der Backzeit das Fleisch in Alufolie wickeln und im ausgeschalteten Rohr ca. 5 Minuten ruhen lassen.
In der Zwischenzeit die Zwiebel in einer Pfanne mit Sesamöl anschwitzen. Karotten und Zuckerschoten zugeben und ca. 5 Minuten weiterbraten. Zucchini, Paprika, Knoblauch und Zuckerschoten zugeben und alles weichdünsten. Mit Sherry ablöschen und mit dem Gemüsefond aufgießen. Die Tapiokastärke mit etwas Fond verrühren und die Sauce damit binden. Mit dem Masala, Salz, Pfeffer, Chili und Koriander abschmecken.
Fleisch aus der Folie nehmen, in 1 cm dicke Streifen schneiden und mit dem Wokgemüse und dem Reis anrichten.

Zutaten

Ente

2 Stück
Entenbrust, (à ca. 300 g)
Salz
Pfeffer
1 EL
Honig
4 EL
Sojasauce
4 EL
Fandler Sesamöl
2 EL
Limettensaft
1 EL
Cointreau
2 EL
Backpulver

Wokgemüse

150 g
Karotten (Möhren)
150 g
Zucchini
150 g
Zuckerschoten
150 g
Mungobohnensprossen
1
rote Zwiebel
2
Knoblauchzehen
0,5
Paprika
100 g
Radicchio
2 EL
trockener Sherry
150 ml
Gemüsefond
1 EL
Tapiokastärke
1 EL
Madras Masala
1
Chilischote, getrocknet
frischer Koriander, gehackt
Salz
Pfeffer
Fandler Sesamöl

Reis

200 g
Basmatireis
1
Zwiebel
4 EL
Fandler Sesamöl
Salz

Shop -Fandler Bio-Öle
zum Shop
Genüsslich durch die köstliche Vielfalt der Fandler Produkte stöbern.
Öle richtig verwenden
Öle richtig verwenden
Was Sie schon immer über unsere wunderbaren Öle wissen wollten.
Öle richtig verwenden
Rezepte
Unzählige Beispiele, wie Fandler für mehr Genuss beim Essen sorgt.