Warenkorb 0
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Kürbis­gnocchi mit Räucher­lachs-Kürbis­sauce

Ein besonderes Gericht mir Kürbis. Das Herbstgemüse findet sich in den Gnocchi und auch in der Sauce und harmoniert perfekt mit dem Räucherlachs.
Portionen
4
Dauer
90 min Vorbereitung
60 min Ruhezeit
Schwierigkeit
superleicht

Zubereitung

Für den Teig den Kürbis schälen und in kleine Würfel schneiden, mit wenig gesalzenem Wasser weich dämpfen. Kartoffeln kochen und schälen. Kürbis noch warm pürieren und die Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken und auskühlen lassen. Mit den restlichen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu 3 fingerdicken schmalen Rollen formen, ca. 1 cm lange Stücke abschneiden und mit einem Gabelrücken die typische Form eindrücken. Auf einem bemehlten Tuch die Gnocchi 1 Stunde rasten lassen.
In der Zwischenzeit für die Sauce den Räucherlachs in Streifen schneiden und den Hokkaido in 0,5 cm kleine Würfel schneiden. Kürbis mit Macadamianussöl in einem Topf ca. 5 Minuten rundum anschwitzen. Den Lachs zugeben und kurz weiterbraten. Mit Schlagobers aufgießen und einmal aufkochen lassen. Blauschimmelkäse zerbröseln und mit der Crème fraîche in die Sauce rühren. Mit Petersilie, Dill, Zitronenzeste, Salz und Pfeffer abschmecken.
Einen Topf mit gesalzenem Wasser zum Sieden bringen. Gnocchi im wallenden Wasser ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Mit einem Schaumlöffel vorsichtig herausholen (Je nach Topfgröße evtl. Gnocchi auf 2 Portionen aufgeteilt kochen). In einer Pfanne mit Macadaminussöl anschwenken.
Gnocchi mit der Lachs-Kürbissauce anrichten und mit geriebenem Parmesan verfeinern.

Zutaten

Gnocchi Teig

500 g
Hokkaido-Kürbis
250 g
Kartoffeln, mehlig
1 EL
Fandler Camelinaöl
50 g
Weizengrieß
270 g
Dinkelmehl
2
Eier
Salz
1 Prise
Muskatnuss

Sauce

200 g
Räucherlachs
200 g
Hokkaido-Kürbis
250 ml
Schlagobers (süße Sahne)
70 g
Blauschimmelkäse, (eher mild)
125 g
Créme fraîche
Petersilie, gehackt
Dill, gehackt
Zitronenzeste
Fandler Traubenkernöl
Salz
Pfeffer
Parmesan, zum Verfeinern

Weitere Produkte

Zu Ihrer Suchanfrage konnten leider keine Ergebnisse gefunden werden.

Was können Sie tun:

• Achten Sie darauf, dass alle Wörter korrekt geschrieben sind.
• Versuchen Sie es mit einem anderen Suchbegriff.
• Verwenden Sie einen allgemeineren Suchbegriff.

Bio-Leinsamen

600 g |  7,50
600 g  7,50

Einfach vegetarisch kochen für die Familie mit Verena Müller

01.06.2022 |  89,00
 89,00

Kochen und Backen mit den Fandler Mehlen

08.06.2022 |  69,00
 69,00

Die Fandler Salatbox

1 Stk. |  10,50
1 Stk.  10,50

Bio-Erdnussmehl

400 g |  9,50
400 g  9,50

Bio 8

 18,00
 18,00

Bio-Zwetschkenkernöl

100 ml |  11,50
100 ml  11,50

Cuvée Set “10”

 21,90
 21,90

Cuvée Set “100”

 31,10
 31,10

Bio-Rotweinessig

250 ml |  6,00
250 ml  6,00

Bio-Haselnussöl

100 ml |  9,90
100 ml  9,90
250 ml  19,90
500 ml  37,00

Bio-Traubenkernöl

100 ml |  11,50
100 ml  11,50

Cuvée NULL

100 ml |  9,20
100 ml  9,20

Cuvée EINS

100 ml |  9,20
100 ml  9,20

Cuvée ZWEI

100 ml |  8,00
100 ml  8,00
Shop -Fandler Bio-Öle
zum Shop
Genüsslich durch die köstliche Vielfalt der Fandler Produkte stöbern.
Öle richtig verwenden
Öle richtig verwenden
Was Sie schon immer über unsere wunderbaren Öle wissen wollten.
Öle richtig verwenden
Rezepte
Unzählige Beispiele, wie Fandler für mehr Genuss beim Essen sorgt.