Warenkorb 0
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Bunter Fisch-Eintopf mit Camelinaöl

Portionen
4
Dauer
50 min Vorbereitung
Schwierigkeit
superleicht
glutenfrei

Zubereitung

Karotten, Sellerie und Fenchel putzen und in Scheiben bzw. Würfel schneiden. Zwiebel klein würfeln und Lauch in feine Ringe schneiden. Die Knoblauchzehen in feine Scheiben schneiden. Die Rosmarinnadeln hacken. Einen breiten Topf erhitzen und in etwas Traubenkernöl die Zwiebeln anschwitzen. Dann Karotten, Sellerie, Fenchel, Rosmarin und Knoblauch dazugeben und ein paar Minuten mitrösten. Dabei gelegentlich umrühren. Mit Salz, Pfeffer und Chili würzen und das Tomatenmark dazugeben. Etwa eine Minute unter Rühren rösten. Mit Vermouth ablöschen und dann den Fond dazugießen. Lorbeerblätter, Thymian und Safran dazugeben und zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Die Haut der Fischfilets entfernen. Die Filets in mundgerechte Stücke schneiden, etwas salzen und Zitronenschale darüberreiben. Die Suppe mit Zitronensaft, Camelinaöl, Salz und Pfeffer abschmecken. Lorbeerblätter und Thymianzweige entfernen und die Lauchringe einrühren. Die Fischfilets auf den Eintopf setzen, zudecken und etwa 4 Minuten bei mittlerer Hitze gar ziehen lassen. Bei der Halbzeit die Filets vorsichtig wenden. Den Eintopf in tiefen Tellern anrichten und mit Dill und Camelinaöl garnieren.

Zutaten
350 g
Fischfilets, nach Wahl
3
Karotten (Möhren)
200 g
Sellerie
1
Fenchelknolle, (klein)
3
Zwiebeln
0,5 Stange
Lauch
3
Knoblauchzehen
3
Rosmarinzweige
3
Thymianzweige
2
Lorbeerblätter
Fandler Traubenkernöl
Fandler Camelinaöl
30 g
Tomatenmark
150 ml
Vermouth
600 ml
Fischfond, oder Gemüsefond
4
Safranfäden
1 Msp
Chilipulver
1
unbehandelte Zitrone
Dill
Salz und Pfeffer
Shop -Fandler Bio-Öle
zum Shop
Genüsslich durch die köstliche Vielfalt der Fandler Produkte stöbern.
Öle richtig verwenden
Öle richtig verwenden
Was Sie schon immer über unsere wunderbaren Öle wissen wollten.
Öle richtig verwenden
Rezepte
Unzählige Beispiele, wie Fandler für mehr Genuss beim Essen sorgt.